PATERNOSTER RELOADED

Paternoster_Titel
image-1275
,, Liebe Leser,

auf Ihrem Monitor hat sich vor wenigen Augenblicken die erste Ausgabe von Paternoster aufgebaut. Paternoster ist das brandneue PDF-Magazin von Wolkenkratzer…”

So stand es geschrieben auf der Frontpage des Paternoster Ausgabe 01, 2006. War es Stolz oder Ironie? Genau wissen wir es nicht mehr. Sind wir mal gnädig und tippen auf Letzteres. Damals, in der Steinzeit, vor Facebook und Twitter und dem Newsfeed in Echtzeit, brauchte Wolkenkratzer einen Newsletter, der den Leuten da draussen verkündet, was bei Wolkenkratzer so passiert.

Die News aus der Agentur waren immer schnell erzählt. Viel interessanter und ausufernder waren aber die Themen, über die wir sonst noch schreiben wollten. Themen, die uns interessierten und inspirierten. So entstand über vier Jahre hinweg ein sich ständig weiterentwickelndes Online Magazin, für das wir auch jede Menge freie Autoren und Gestalter zu temporärer Mitarbeit überreden konnten. Ein Paternoster verbindet die Menschen eben. Dabei bleibt er immer in Bewegung und immer offen für alle. Im Paternoster konnten wir uns austoben, nur unseren eigenen Ansprüchen verpflichtet. Und die wuchsen von Ausgabe zu Ausgabe. Irgendwann waren wir unsere eigenen, nörgelnden Kunden geworden, die pünktlich bedient werden wollten. Der Paternoster blieb stecken.

Und er steckt heute noch. Vielleicht kriegen wir ihn ja irgendwann mal wieder in Gang. Bis es soweit ist wollen wir hier in loser Folge ’The Best of Paternoster’ vorstellen. Als retrospektivische Betrachtung. Als Wiederentdeckung. Frei nach dem Motto: War garnicht mal sooo schlecht.

Michael Leidenheimer

Respond to PATERNOSTER RELOADED

Leave a reply

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.